14.07.2016

Schulweg auf dem Waldring wird sicherer

Zur Schulwegsicherung wird auf dem Waldring in Höhe der Brücke Universitätsstraße die Mittelinsel zukünftig durch eine Bedarfsampel für Fußgänger ersetzt. 
 

CDU-Ratsmitglied Dr. Stefan Jox: „Wir freuen uns, dass nach Überprüfung der Verkehrssituation am Waldring unsere Anregung in der Bezirksvertretung Bochum-Süd umgesetzt wird. Die Installation der Ampel ist für das nächste Jahr eingeplant. Sollten noch in diesem Jahr aus der Haushaltsstelle Schulwegsicherung Gelder übrig sein, so könnte eventuell eine Realisierung in diesem Jahr erfolgen.“
 
Die neue Ampelanlage soll den Schulweg auf dem Waldring sicherer machen. In diesem Einzugsbereich befinden sich die Grundschulen Don Bosco und Friederika, die  Gymnasien Schillerschule und Graf-Engelbert-Schule sowie das Schulzentrum Querenburger Straße. Auf diesem Straßenabschnitt herrscht in der Zeit, während der die Schulkinder die Straße überqueren, ein reger Autoverkehr. 
 
„Durch den unübersichtlichen Straßenverlauf ist der Pkw-Verkehr - trotz Querungshilfe - nur schwer einsehbar und stellt somit eine Gefährdung für die Schulkinder dar. Mit der neuen Bedarfsampel wird die Gefahrenstelle – insbesondere für die Schulkinder der beiden Ehrenfelder Grundschulen - entschärft“, so Dr. Stefan Jox abschließend.

Nach oben