WATTENSCHEID | 25.01.2022

180.000 Euro für Wattenscheider City vom Land NRW

Stefan Klapperich: Gut investiertes Geld zur Aufwertung unserer City


Christian Herker
 

Das Gesamtpaket ist ziemlich stark: Mit 25 Millionen Euro unterstützt die schwarz-gelbe NRW-Landesregierung jetzt die Innenstädte unseres Bundeslandes. Nach Wattenscheid fließen 180.000 Euro. „Gut investiertes Geld zur Aufwertung unserer City“, freut sich der Wattenscheider CDU-Landtagskandidat Stefan Klapperich.

 

Angesichts der Pandemie und des damit verbundenen Aufschwungs im Online-Handel gelte es, die Innenstädte ausdrücklich zu stärken. „Außerdem brauchen wir hier vor Ort strategisch gute Entscheidungen, etwa mit Blick auf mögliche Veränderungen am August-Bebel-Platz“, sagt CDU-Politiker Klapperich, der auch Mitglied der Bezirksvertretung ist.

 

Seit 2020 ist es bereits die dritte Programmphase des Landes: „Wir Wattenscheider freuen uns, dass wir eine von 200 NRW-Kommunen sind, die von insgesamt 95 Millionen Euro Landesförderung profitiert.“

Nach oben